Familien brauchen professionelle Unterst├╝tzung
bei der psychosozialen Bew├Ąltigung der Fr├╝hgeburt┬á

H├Ąufig hinterlassen die (extrem) fr├╝he Geburt des eigenen Kindes und die damit verbundenen immensen Sorgen und ├ängste eine lang andauernde seelische Belastung bei Eltern und Geschwistern. Das gesamte Familiensystem, aber auch die weitere Entwicklung des fr├╝hgeborenen Kindes k├Ânnen dadurch Schaden nehmen.┬ámehr

 

Fr├╝hchen brauchen eine Lobby in Politik und Gesetzgebung,
damit die Kinder ihr Leben meistern k├Ânnen

Die Rahmenbedingungen f├╝r die Entwicklung┬á und das Aufwachsen von fr├╝hgeborenen Kindern┬á k├Ânnen und m├╝ssen verbessert werden, und zwar

  • in der Akutversorgung
  • in der Nachsorge
  • in Kindergarten und Schule.┬ámehr

Um die Interessen fr├╝h- und risikogeborener Kinder und ihrer Familien zu b├╝ndeln und ihnen ein politisches Sprachrohr zu geben, haben wir zusammen mit anderen Elterninitiativen und Fachkr├Ąften den┬áÔÇ×Landesverband Fr├╝h- und Risikogeborene Kinder Rheinland-PfalzÔÇť e.V.┬ágegr├╝ndet, der die angesprochenen Ziele tatkr├Ąftig verfolgt.

Kommentare deaktiviert f├╝r Ziele