Glücklich leben
               mit einer Handvoll Leben,
                       denn jeden kann es treffen!

Unter diesem Motto treffen sich seit März 2000 betroffene Familien aus dem Westerwald zum Austausch und zur gegenseitigen Unterstützung.

Jedes Jahr werden in Deutschland ca. 60 000 Kinder zu früh geboren. Alle Kinder, die vor der vollendeten 37. Schwangerschaftswoche geboren werden, sind Frühgeborene. Vor dem Ende der 28. Schwangerschaftswoche oder mit einem Geburtsgewicht unter 1000 Gramm Geborene nennt man „extreme Frühchen“. Jährlich kommen hierzulande ca. 8000 Neugeborene als solche „extrem frühgeborenen Kinder“ zur Welt, Tendenz steigend.

Kontakt:
Maike Graf-Raich
Karin Jäkel

Anja Hans

NEUE ADRESSE:

Aktuelles

 

Frühchen in der Schule -
Buch er
hältlich

 

Grundschulbroschüre
zum Download

 

Zuletzt aktualisiert am 12.09.2016